Startseite
Reisen und Ausflüge
Tierbilder
Haustiere
In freier Natur
Edinburgh Zoo
Zoo Prag (Zoo Praha)
LoroParque Teneriffa
Tiergarten Nürnberg
Vogelpark Hambrücken
Zoo Salzburg
Vivarium Darmstadt
Zoo Münster
Tierpark Hagenbeck
Zoo Neuwied
Schmetterlingsgarten
Aqua. WASSERBILLIG
Zoo Leipzig
Wildparad.Tripsdrill
Zoo Wuppertal
ErlebnisZoo Hannover
Tierpark Bad Pyrmont
Tierpark Hellabrunn
SeaLife München
TG Halberstadt
WP Christianental
TP Hexentanzplatz
Zoo Aschersleben
VogelstationOsterode
ZOOM Erlebniswelt
Burgers` Zoo
Reptilium Landau
TP Olderdissen in BI
Zoo Frankfurt
Bremerhaven
Vogelpark Walsrode
Zoo Osnabrück
Vogelpark Linkenheim
V.P. Heiligenkirchen
Tierpark Chemnitz
Zoo Dresden
Bergzoo Halle
Zoo Heidelberg
Wilhelma Stuttgart
Zoo Duisburg
SeaLife Oberhausen
Zoo Karlsruhe
Artis Amsterdam
Krefelder Zoo
Kölner Zoo
Zoo Rotterdam
SeaLife Hannover
Australien
Kenia
Naturbilder
Automobile
Was ist neu?
Über uns
Datenschutz
Impressum
Sitemap
Burgers`Zoo: Eine Reise um die Welt an einem Tag

Burgers’ Desert (seit 1994)

 

Hier befindet sich die Sonora- und Mojavewüste von Arizona und Nordmexiko, die je nach Jahreszeit entweder glühend heiß aber auch eisig kalt sein kann. Dies ist eine Wüste mit viel Abwechslung: Felsen, Sand, Schutthalden und natürlich auch Oasen. In der regenarmen Zone wachsen Kakteen, Agaven, Yuccas und kleinblättrige Bäume und Sträucher. In der felsigen Landschaft entdeckten wir farbenreiche Singvögel und Truthahngeier aber auch Dickhornschafe, Luchse oder wühlende Pekaris. Es ist eben eine Welt voller Überraschungen in der auch Klapperschlangen, Skorpione oder Gilamonster ihren Platz finden... Burgers’ Ocean (seit 2000):

Dort ging es buchstäblich ins Wasser! Als imaginärer Taucher verließen wir den tropischen Strand und begaben uns in die Weiten des Ozeans. Hier wurden wir von hunderten farbenreichen Fischen willkommen geheißen. Am Korallenriff konnten wir große Muränen, Dicklippenfische und Riffbarsche entdecken. Auf und im Umfeld dieses Riffes zeigten sich uns eine Vielfalt an niederen Tieren wie Korallen, Schwämme, Seeanemonen, Seeigeln, Seegurken und natürlich auch große Fischschwärme. Danach verließen wir das Riff zum Ozean hin und stiegen in unendliche düstere Tiefen hinab, aus denen plötzlich die Umrisse von Haien auftauchten. Etwas weiter stießen wir auf Feuerfische und beendeten unseren Tauchgang an einer Felsenküste inmitten großer Pfeilschwanzrochen und Adlerrochen.

 

Burgers’ Abenteuerland (seit 2003):

 

Hier können Kinder auf einem modernen Spielplatz nach Herzenslust spielen und in einem angrenzenden Café kann man sich ein bisschen erholen und dabei eine Tasse Kaffee und Kuchen genießen.

 

Burgers’ Rimba (seit 2008):

 

Burgers’ Rimba (malaysisch für ‘Wald’ oder ‘Dschungel’) wurde erst im Frühjahr 2008 offiziell eröffnet und bot uns einen spannenden Einblick in den tropischen Regenwald Malaysias. Wir sahen eine Auswahl an Tieren, die wegen ihrer Größe und ihres Platzbedarfs nicht im Bush gezeigt werden können. So durften wir dort neben Malaienbären, Siamangs, Gibbons, Reptilien, Hirschen, Binturongs und eindrucksvollen asiatischen Rindern auch Raubkatzen wie Tiger und Leoparden bewundern.

Für uns war es wirklich ein beeindruckender Zoo, den wir garantiert noch einmal besuchen werden.  Denn obwohl wir für unseren Besuch einen kompletten Tag eingeplant hatten, haben  wir es doch nicht geschafft alle Ecken des Zoos zu erkunden…

Unsere schönsten Bilder findet ihr wie üblich in den Galerien, klickt dazu einfach auf die entsprechenden Felder links in der Leiste.

Die Veröffentlichung der Bilder geschieht mit freundlicher Genehmigung des Burgers` Zoo.

 

Zurück


Private Homepage | Kontakt: thomasundstefanie(at)mit-kamera-unterwegs.de