Startseite
Reisen und Ausflüge
Türme und Denkmäler
Zillertal/Tirol 2018
MeckPomm 2017
Golf v. Neapel 2016
Gardasee 2016
Einbeck 2016
Fulda 2016
Süd - Kroatien 2015
Madeira 2015
Silberbachtal 2015
Erfurt 2015
Bremen 2015
Ostfriesland '14/'04
Kappadokien 2014
Lkrs Bad Kissingen
Schottland 2014
Lüneburg 2014
Essen 2014
Oberlauf der Weser
Schleswig-Holstein
Prag 2013
Teneriffa 2013
Nieheimer Kunstpfad
Furlbachtal 2013
Kreis Cuxhaven 2012
Nürnberg /Fürth 2012
Korsika 2012 u.1992
Thüringen 2011
Österreich 2011
AFM Oerlinghausen
Hamburg 2006 u. 2010
Eifel/Luxemburg 2010
Patensteig Extertal
Schloss Bevern 2010
Burg Polle 2009/10
Leipzig 2009
Köln 2009
Detmold 2009
Externsteine 2008/09
Schwalenberg 2009
München 2009
Bericht
Stadt-Bilder
Harz 2009
Speyer 2009
Südschwarzwald 2008
Hessisch Oldendorf
Dt. Bergbau - Museum
Bremerhaven 2008
Hohenbaden/Battert08
Sachsen 2008
Sinsheim 2008
Holland 2007
Möhnesee 2006
Lübeck 2000 und 2001
Ostsee Bujendorf2000
Ostsee Lütjenburg 99
Australien 1997
Ägypten 1996
Venezuela 1995
Kenia 1994
Tierbilder
Naturbilder
Automobile
Was ist neu?
Über uns
Datenschutz
Impressum
Sitemap
Modell Innenstadt

Am Sonntag hatte sich das Wetter glücklicherweise wieder etwas verbessert und wir beschlossen, in den wenigen verbleibenden Stunden vor unserer Heimfahrt noch einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Zu Fuß, mit einem Stadtplan bewaffnet, machten wir uns dann auf den Weg in die Innenstadt, zum Marienplatz. Der Marienplatz gilt als der Mittelpunkt Münchens und liegt, umgeben von dem Neuen und dem Alten Rathaus, mitten im Zentrum der Altstadt. Er ist gut 100m lang und etwa 50m breit und besteht aus einer Fußgängerzone. In der Platzmitte befindet sich die  Mariensäule, die als Ursprungskoordinate für mehrere Landvermessungen gilt. So beziehen sich bis heute die Entfernungsangaben, wie sie zum Beispiel auf den Entfernungstafeln der Autobahnen zu finden sind, auf diese Mariensäule.

Das Neue Rathaus ist Sitz des Oberbürgermeisters, des Stadtrates und Hauptsitz der Stadtverwaltung. Es wurde von 1867 bis 1909 im neugotischen Stil erbaut. Die fast 100m lange Hauptfassade zum Marienplatz hin ist reich geschmückt. Der 85m hohe Rathausturm mit dem „Münchner Kindl“ an der Turmspitze enthält das fünftgrößte Glockenspiel Europas, es ertönt täglich um 11, um 12 und um 17Uhr. Das Alte Rathaus, bis 1874 Sitz des Stadtrates, ist ein Repräsentationsgebäude der Stadtverwaltung. Der gotische Saal des Alten Rathauses ist heute Repräsentationsort des Stadtrates und des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt. So werden Auszeichnungen wie die Medaille „München leuchtet“ im Alten Rathaus verliehen. Der Turm des Alten Rathauses beherbergt das Spielzeugmuseum, Sammlung Ivan Steiger. Zu sehen sind alte Modelleisenbahnen, Plüschtiere, Puppen, Puppenstuben und Blechspielzeug.

Unser Fußmarsch führte uns zur nahe dem Marienplatz gelegenen gotischen Frauenkirche „Dom zu Unserer Lieben Frau“  mit ihren zwei markanten Türmen. Sie gilt als Wahrzeichen der Stadt. Ihr dreischiffiger spätgotische Backsteinbau mit umlaufendem Kapellenkranz ist 109m lang, 40m breit und 37m hoch. Der Innenraum der Kirche ist nicht, wie das Äußere vermuten lässt, dunkel, wie z. B. der des Kölner Doms, sondern hell und einladend. Leider fand bei unserem Besuch gerade ein Gottesdienst statt, so dass wir die Kirche nicht von innen besichtigen konnten.

 

ZurückWeiter


Private Homepage | Kontakt: thomasundstefanie(at)mit-kamera-unterwegs.de