Startseite
Tierbilder
Naturbilder
Am Wegesrand
Rund ums Haus
Garten André Heller
Jardim Bot. Funchal
Trop. Garden Monte
Dunvegan C. Garden
Botánico La Orotava
Parque del Drago
Jardin Sitio Litre
Parc de Saleccia
Bot. Garten Leipzig
15.10.2009 Teil 1
15.10.2009 Teil 2
SchiederSchwalenberg
Kräuterpark Altenau
Vogelpark Walsrode
Blühendes Barock
Herbstimpressionen
Wilhelma Stuttgart
StadtgartenKarlsruhe
Bot. Garten Duisburg
Reisen und Ausflüge
Automobile
Was ist neu?
Über uns
Gästebuch
Kontakt
Rechtliche Hinweise
Impressum
Sitemap
Mexikanische Seerose

Am 15.10.2009 haben wir während unseres Besuches in Leipzig auch den Botanischen Garten der Universität Leipzig besichtigt.

Der Botanische Garten ist der älteste Universitätsgarten Deutschlands und mit seiner Gründung Mitte des 16. Jahrhunderts gemeinsam mit Pisa (1543), Padua und Florenz (1568), einer der ältesten weltweit. Hervorgegangen aus dem Klostergarten der Pauliner Kirche entwickelte sich der so genannte Hortus medicus zu einer schon damals umfangreichen Heilpflanzensammlung. Seit 2001 wird diese Tradition im neuen Apothekergarten des Botanischen Gartens nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen weiter geführt.

Heute werden im Botanischen Garten über 9.000 verschieden Pflanzenarten aller Klimate kultiviert und der Forschung und studentischen Ausbildung an der Universität Leipzig bereit gestellt.

Auch uns bot die reichhaltige Pflanzensammlung viel zu bestaunen. So konnten wir innerhalb weniger Stunden eine Rundreise durch die Vegetationsgebiete unserer Erde unternehmen.  Schade nur, dass wir wegen dem regnerischen Wetter das große Freigelände auslassen mussten. Dafür besichtigten wir aber die Gewächshäuser, welche  die ganze Vielfalt der subtropischen und tropischen Vegetation präsentierten. Alleine drei Schauhäuser waren den tropischen Regenwäldern Asiens, Afrikas und Australiens bzw. Mittel- und Südamerikas gewidmet. Bereichert wurden die Schauhäuser durch tropische Schmetterlinge, die im Freiflug gehalten wurden. Die wasserspeichernden Pflanzen konnten wir anschließend im Sukkulentenhaus bewundern. Daneben gab es noch eine Abteilung mit subtropischen und tropischen Topf- und Kübelpflanzen sowie ein Haus für tropische Wasserpflanzen.

Die Veröffentlichung der Bilder geschieht mit freundlicher Genehmigung des Botanischen Gartens Leipzig.

 


Private Homepage | Kontakt: thomasundstefanie(at)mit-kamera-unterwegs.de